Veranstaltungen

Webinar: Russlands Gesundheitswirtschaft im Fokus!

Wie überall in der Welt, ist die Coronavirus Pandemie auch für das russische Gesundheitssystem eine riesige Herausforderung geworden. Der russische Staat und zahlreiche staatliche Großunternehmen wie Rostech und Rosnano investieren in die Medizintechnikbranche und in die Pharmaindustrie. Auch ausländische Unternehmen, die bereits Im Rahmen der Importsubstitution eine Lokalisierung in Russland realisiert haben sind im Moment sehr aktiv.

Russland bleibt aber für deutsche Pharma- und Medizintechnikhersteller von großem Interesse und die auf Importsubstitution ausgerichtete Politik der Russischen Föderation sowie die staatlichen Strategien „Pharma-2020“, „Pharma-2030“ und das nationale Projekt „Gesundheitsfürsorge“ eröffnen deutschen Herstellern neue Perspektiven für den Eintritt in den russischen Markt. Die hervorragende Qualität deutscher Produkte wird es ihnen ermöglichen, einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der russischen Medizintechnik, der Pharmaindustrie und des Gesundheitssystems insgesamt zu leisten.

Den aktuellen Tendenzen, Möglichkeiten und Problemen in der jetzigen Situation war das Webinar der AHK Moskau am 27. Mai 2020 gewidmet.

Programm

Moderation: Katharina Schöne, Leiterin der Repräsentanz der AHK Russland in Deutschland

  • Russlands Medizintechnikbranche in Zeiten der Corona-Pandemie
    Hans-Jürgen Wittmann, GERMANY TRADE AND INVEST (15 min)
  • Geht Russlands Pharmabranche als Gewinner aus der Krise hervor?
    Gerit Schulze, GERMANY TRADE AND INVEST (15 min)
  • Aufbau des Onlinehandels für Medikamente
    Gespräch mit Georgii Kruglikov, Chief of Yandex Health (15 min)
  • Fragen und Antworten(15 min)
 
Vielen Dank an die AHK und die Speaker für die zur Verfügung gestellten Präsentationen.
Поделиться ссылкой / Link teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.