Veranstaltungen

Business im Moskauer Gebiet in Corona-Zeiten

Am 27. Mai hat die AHK Moskau zusammen mit der Regierung der Region Moskau ein Webinar organisiert, um deutsche Unternehmen, die ihre Produktionen und Vertretungen im Moskauer Umland angesiedelt haben über die aktuelle Situation, Änderungen in der russischen Gesetzgebung und Hilfsmaßnahmen der örtlichen Regierung, zu informieren.

Während des Webinars haben Vertreter der Regierung des Moskauer Gebietes Fragen hier ansässiger Firmen beantwortet:

  • Wie ist die allgemeine Situation in der Region? Welche Branchen sind besonders betroffen? 
  • Wie unterstützt die Regierung des Moskauer Gebiets Unternehmen? 
  • Wie reagieren ausländische Unternehmen auf die aktuellen Veränderungen in der Wirtschaft? Welche Unterstützungsmaßnahmen sind bei Unternehmen im Moskauer Gebiet am meisten gefragt? 
  • Wie passen die lokalen Unternehmen ihre Aktivitäten während der Pandemie an? Welche Unterstützung wird medizinischen Organisationen geboten?
  • Erfahrungsberichte: erfolgreiche Nutzung der Unterstützungsmaßnahmen

Programm: 

  • BegrüßungMatthias Schepp,Vorstandsvorsitzender, Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland)
  • Begrüßung und Vortrag: Wadim Chromow, Stellvertretender Vorsitzender der Regierung des Moskauer Gebietes (im Frage-Antwort-Format)
  • Ekaterina Zinowewa, Erste stellvertretende Ministerin für Wirtschaft und Finanzen der Region Moskau
 
(Präsentation auf Russisch)

Über die Arbeit ihrer Unternehmen während der COVID-19-Pandemie, unter den aktuellen Beschränkungen, die Einstellung neuer Mitarbeiter und weitere Expansionspläne berichteten:

  • Sergej Bykovskich, Generaldirektor, Henkel Rus OOO
  • Waleriij Schatalin, Direktor für Beziehungen zu Regierungsbehörden und öffentlichen Organisationen, AFG Rus OOO (Kermi)
  • Q&A Session

Als Moderator des Webinars trat Anton Loginow auf, stellvertretender Minister für Investitionen, Industrie und Wissenschaft des Moskauer Gebietes.

Videoaufzeichnung der Veranstaltung auf Russisch:

Vielen Dank an die AHK und die Referenten für das bereitgestellte Material.

Поделиться ссылкой / Link teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.